Die Prinzengarde

Die Lindania verfügt schon in den 70er Jahren über eine prächtige Prinzengarde, welche von Frau Spachtholz trainiert wurde.

Leider fehlte es an Nachwuchs und man gab dann das Unternehmen Prinzengarde ganz auf.

Im Jahre 1996 entschloss man sich, es erneut mit einer Garde zu versuchen.

Die damalige Trainerin Resi Lorenz schaffte es, eine Gruppe junger Mädchen zusammenzustellen, die Spaß am Tanz und am Fasching haben.

Ein Ort für das Training wurde auch bald gefunden, denn wo sollte die Lindania anders trainieren, als im Lindenviertel in der Schulturnhalle.

Zu Beginn mussten die Mädchen einiges lernen.

Marschieren, die Beine werfen, Spagat, Rad und vor allem Synchronität....

Nach wochenlangem Training zeigten sich die ersten Erfolge.

Die Tänze waren einstudiert, die Kostüme angepasst & der erste Auftritt geplant.

 

Nach einer gelungenen Faschinssession waren die Mädchen froh, dem Faschingsstress zu entkommen. Doch es blieb nicht viel Zeit bis die nächsten

Vorbereitungen begannen. Die Garde der Lindania war so gut angekommen, dass sich sehr viele Mädchen dafür interessierten. So verdoppelte sich die Anzahl der Gardemitglieder für das nächste Jahr.

***

Jedes Jahr werden natürlich neue Garde- & Showtänze einstudiert. Im Jahr 2015 wurden für die Garde neue Kostüme maßgeschneidert.

 Diese glitzern wunderschön!

 

Bis heute ist die Garde mit Auftritten im Fasching weit herum gekommen.

Zu den Auftritten gehören sowohl Faschingsbälle, Faschingszüge, Gardetreffen, als auf Diskotheken & Altersheime. Auch außerhalb der 5.Jahreszeit sind die Mädchen aktiv bei Geburtstagen, dem Bürgerfest uvm.....

Trainerin: Heike Wltschek

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Faschingsgesellschaft Lindania Schwandorf e. V.